SG Salzböde-Lahn

  • Senioren
  • 1

Erfolgreiches Wochenende für unsere Senioren-Mannschaften

SV Kurdistan Gießen - SG Salzböde-Lahn 0:7 (0:3)

Die 1. Mannschaft der SG Salzböde-Lahn begann das Spiel gegen den SV
Kurdistan Gießen sehr forsch und legt bereits in der 2. Min. den Grundstein für den Sieg.
Einen Schuss von Justin Schnabel konnte  der Keeper der Gastgeber nicht festhalten und 
Lukas Schönbrunn erzielt im 
Nachsetzen den 1:0 Führungstreffer. In der 36. Min köpfte
Tim Vogt nach einer Flanke von Philipp 
Eichenlaub zum 2:0 ein. Nur fünf Minuten später traf
Heiko Kuhl mit einem 
abgefälschten  Freistoß-Tor ins  Eck zum 3:0 Halbzeitstand. (41. Min.)
Nach der Pause versuchte die SG Salzböde-Lahn den Druck weiter aufrecht zu erhalten und
setzte dem Gegner weiter zu. 
Folgerichtig erzielte man das 4:0 in der 50 Minute. Nach einer
schönen  Einzelleistung schloss Justin Schnabel mit  einem Schuss ins rechte obere Eck ab.
Dies war auch gleichzeitig das 
100. Saisontor der SG. Das fünfte Tor erzielte wiederum Lukas.   
Eine flache 
Hereingabe von Tim vollstreckte er aus kurzer Distanz in die Maschen. (59 Min.).
Der eingewechselte Marcel Wagner machte in der 75. Minute nach einem schönen Pass von Heiko
das 6:0 für die SG S-L. 
In zweiten Hälfte tauchte der Gegner nur ein Mal gefährlich vor dem Tor
der SG auf, doch die Chance konnte unser Keeper 
Nicolai glänzend parieren (72. Min). In der
Folge ließ aber auch die Kondition von den Gastgebern nach und der Sieg war nie wirklich in Gefahr.
Den Schlusspunkt praktisch mit dem Abpfiff in der 90. Min setzte an diesem Tage der gut
aufgelegte Heiko Kuhl zum 7:0 
Endstand.

Auch für unser zweite Mannschaft war es ein erfolgreiches Wochenende!

Am Sonntagnachmittag gastierte man bei TSF Heuchelheim. Das Team kam unter der Leitung
von Andy Mosch sehr gut ins Spiel. 
Bereits in der 10min war es so weit. Der Ball wurde auf den
linken Flügel zu Tim Rolshausen gespielt, welcher den Gegner frisch machte und eine Flanke auf
Sven Jäger im 16er brachte. 
Dieser schloss mit all seiner Routine ab. Nur 6min später war es dann
Oli Hasselbach, der erneut Sven Jäger durch einen Pass durch die Gasse in Szene setzte. Erneut
schloss Jäger zum 0:2 ab. Hochverdient, hatte er doch für das Spiel seine Karte Schalke vs Dortmund verkauft.

In Minute 30 stürmte Tim Rolshausen erneut über „seinen“ linken Flügel, ging bis auf die Grundlinie und
flankte die Murmel sensationell in den Strafraum. Hier war es dann Benjamin Hofmann, der aus dem
Rückraum angeschossen kam und den Ball zum 3:0 in die Maschen legte.

Zur Pause stand es nun hochverdient 0:3.
Nach dem Pausengetränk nahm unsere 11 das Tempo etwas raus, aber Heuchelheim drehte auch
entsprechend auf. So kam die Heimelf, unter Spielertrainer Jan Fassl, gut ins Spiel. In der 70.Min. kam
Heuchelheim dann auch verdienterweise erfolgreich zum Abschluss. Zum Ende hin wurde das Spiel
noch etwas hektisch, doch Bernd Steiß hatte die Partie fest im Griff.

Am Ende stand es verdient 1:3 und unsere zweite Mannschaft festigt somit ihren Platz an der Sonne.

Drucken E-Mail

Gelungener Saisonstart der F1-Junioren

VfB Gießen – SG Salzböde-Lahn 1:5

Zu Ihrem ersten Spiel der Frühjahrsrunde 2018 reiste die F1-Jugend am Samstag, 14.04.18 zum VfB Gießen. Entgegen der Ansetzung, auf einem benachbarten Kunstrasenplatz zu spielen, wurde die Partie im Waldstadion durchgeführt. Für die meisten Kinder war dies eine Premiere. Immerhin spielte man das erste Mal in einem „richtigen“ Stadion. Auch den Gegner kannte man aus vorherigen Spielzeiten noch nicht, und so wusste man diesen zunächst auch noch nicht richtig einzuschätzen.

Nach anfänglichem Abtasten, konnte sich unsere F1 in der Folgezeit ein deutliches Übergewicht erspielen, und erzielte nach etwa der Hälfte der ersten zwanzig Minuten das 1:0 durch Moritz Wagner. Kurz später setzte Lars Kräling, den besser postierten Matti Schnabel in Szene, der mit einem sehenswerten Linksschuss in den Knick für das 2:0 sorgte. Kurz vor der Pause konnte sich dann auch Jason Sommerlad, mit einem satten Distanzschuss zum 3:0, in die Torschützenliste eintragen. Die Pausenansprache des Trainers, mit der Warnung, nicht nachzulassen, blieb weitestgehend ungehört, und so konnten sich die Gastgeber nach dem Wiederanpfiff die ein, oder andere Möglichkeit erspielen. Als dann folgerichtig das 3:1 fiel, besann man sich wieder seiner Fähigkeiten, und lies anschließend kaum noch Möglichkeiten für den Gegner zu. Moritz Wagner gelang es dann, mit einem Abstaubertor zum 4:1, den alten Abstand wieder herzustellen. Wiederum Moritz Wagner war es, der dann seinen Dreierpack, mit einem schönen Schuss über den Torwart, perfekt machte. Das Spiel endete somit leistungsgerecht mit einem, auch in dieser Höhe verdienten 5:1 Erfolg für unsere F1-Jugend.

Folgende Kinder kamen zum Einsatz:                                                                                                  

Rakan Ali, Tom Siegel, Jason Sommerlad, Lars Kräling, Moritz Wagner, Matti Schnabel, Manuel Buss, Max Winkler

Drucken E-Mail

Kampflos ins Halbfinale des SWG-Reservepokals

Das ging dann doch einfach! Nach dem 5:1-Erfolg im Hinspiel standen die Zeichen zwar schon auf Halbfinaleinzug, aber trotzdem erwarteten die Männer unserer "Zweiten" um Spielertrainer Andy Mosch am Dienstag, den 10.04.18 noch einen heißen Tanz in Londorf. Doch der Gegner, die Reserve der SG Rüddingshausen/Londorf, konnte für heute Abend keine Mannschaft stellen und so ziehen unsere Jungs kampflos ins Halbfinale ein. Das Spiel am 10.04. um 19 Uhr in Londorf fällt jedenfalls aus.

Drucken E-Mail